Erfolgreiche Geschichten von Menschen, die durch Hypnose ihre Sexsucht überwunden haben

Hypnose SexsuchtErfolgreiche Geschichten von Menschen, die durch Hypnose ihre Sexsucht überwunden haben


Erfolgreiche Geschichten von Menschen, die durch Hypnose ihre Sexsucht überwunden haben

Sexsucht ist eine komplexe Verhaltensstörung, die sich durch eine übermäßige Beschäftigung mit sexuellen Aktivitäten oder Fantasien äußert. Für Betroffene geht es oft nicht nur um eine gesteigerte Libido, sondern um ein unkontrollierbares Verlangen, das ihr Leben beeinträchtigt. Aber es gibt Menschen, die durch Hypnose ihre Sexsucht überwunden haben. Unten finden Sie einige erfolgreiche Geschichten.

1. Jürgen, 35


Jürgen war seit Jahren von Pornografie und Masturbation abhängig, was sich negativ auf seine Beziehungen, seine Arbeit und sein Selbstwertgefühl auswirkte. Nachdem er mehrere erfolglose Therapieversuche hinter sich hatte, wandte er sich an einen Hypnosetherapeuten. Durch eine Kombination aus Suggestionen und gezielten Visualisierungen konnte er seine Gedanken kontrollieren und seine Sucht überwinden.

2. Sabrina, 28


Sabrina hatte seit ihrer Jugend eine ungesunde Beziehung zu Sex. Sie konnte nicht ohne Masturbation oder Pornografie leben und hatte bereits viele Partner und sexuelle Erfahrungen gesammelt. Nachdem sie erkannt hatte, dass sie ein Problem hatte, wandte sie sich an eine Hypnosetherapie. Durch die Arbeit an ihrem Selbstwertgefühl und die bewusste Kontrolle ihrer sexuellen Impulse konnte sie ihre Sucht überwinden und ein gesundes Sexualleben führen.

3. Markus, 42


Markus war süchtig nach Prostituierten und unverbindlichem Sex. Er dachte ständig an seine nächste Begegnung und konnte nicht aufhören, auch wenn ihm bewusst war, dass es seiner Ehe und seiner Karriere schadete. Nachdem er einen Hypnosetherapeuten aufgesucht hatte, konnte er seine sexuellen Impulse kontrollieren und seine Abhängigkeit von Prostituierten überwinden.

4. Lisa, 30


Lisa hatte eine zwanghafte Beziehung zu Sex, die ihre Beziehungen beeinträchtigte. Sie hatte immer wieder Affären und konnte sich nicht auf eine einzige Person konzentrieren. Zusammen mit ihrem Therapeuten konnte sie ihre inneren Konflikte lösen und ihre Abhängigkeit von Sex überwinden.

FAQ

1. Kann Hypnose bei jeder Art von Sucht helfen?


Nein, Hypnose ist keine universelle Lösung für alle Arten von Suchterkrankungen. Es gibt jedoch bekannte Erfolge in der Anwendung bei verschiedenen Arten von Suchtverhaltens.

2. Wie lange dauert es, bis die Ergebnisse sichtbar werden?


Es ist schwer vorherzusagen. Hypnose kann schnell Ergebnisse zeigen, aber es hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Art der Sucht und der individuellen Reaktionsfähigkeit des Klienten auf die Therapie.

3. Wie fühlt man sich während der Hypnose-Sitzung?


Jeder Mensch erlebt es anders. Viele berichten, dass sie sich entspannen und ruhig werden, aber es ist auch möglich, dass man sich energetisiert oder sogar erregt fühlt.

4. Was ist die Erfolgsquote von Hypnosetherapie bei Suchtproblemen?


Es gibt keine feststehende Erfolgsquote, da die Ergebnisse von individuellen Faktoren abhängen. Es wird jedoch berichtet, dass der Einsatz von Hypnose bei Suchtverhalten positive Ergebnisse erzielt.

5. Ist Hypnose sicher?


Hypnose ist sicher, solange es von einem geschulten Fachmann durchgeführt wird. Es gibt keine körperlichen Nebenwirkungen und wenn die Sitzung des Klienten nicht zuträglich ist, kann der Therapeut sie unterbrechen.

6. Wie lange dauert eine Hypnosetherapie-Sitzung?


Eine Sitzung kann zwischen 30 Minuten und 2 Stunden dauern, abhängig von individuellen Bedürfnissen und spezifischen Erfordernissen der Therapie.

7. Wie oft muss man zur Hypnosetherapie gehen?


Die Häufigkeit von Sitzungen hängt von der Schwere der Sucht ab und von den individuellen Bedürfnissen des Klienten. Es kann erforderlich sein, einmal pro Woche oder alle paar Wochen zu gehen.

8. Ist Hypnose teuer?


Hypnosetherapie kann teurer sein als traditionelle Gesprächstherapie, aber es hängt von der Art der Therapie und dem Anbieter ab. Es kann von den Krankenversicherungen teilweise oder vollständig erstattet werden.

9. Ist es erforderlich, den Therapeuten persönlich zu besuchen?


Es ist nicht unbedingt erforderlich, den Therapeuten persönlich zu besuchen. Heutzutage bieten viele Therapeuten Online-Sitzungen an, die genauso effektiv sein können wie persönliche Sitzungen.

10. Wie wähle ich einen Hypnosetherapeuten aus?


Es ist wichtig, einen lizenzierten und erfahrenen Hypnosetherapeuten zu finden, der auf Suchttherapie spezialisiert ist. Es gibt viele Online-Verzeichnisse, in denen Sie nach qualifizierten Therapeuten suchen können.

Check unseren anderen Content

Check out other tags:

Most Popular Articles